Logo Österreichischer Alpenverein

Publikationen (Publikationen Naturschutz)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Logo Alpenvereinaktiv
EHRENAMTLICH aktiv werden
Infos hier          
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
 

Förderer der Initiative SicherAmBerg

  Förderer der Initiative SicherAmBerg

Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/

Publikationen

Fachliteratur aus der Abteilung Raumplanung und Naturschutz

Eine Vielfalt an Publikationen zum Themenbereich Naturschutz und Raumplanung im Alpinen Bereichzoom

Die Abteilung Raumplanung und Naturschutz des Österreichischen Alpenvereins hat im Laufe ihres nunmehr mehr als 30-jährigen Bestehens eine Vielzahl an verschiedenen, fachspezifischen Publikationen herausgegeben.

Der Bogen spannt sich von Fachbeiträgen zur Alpinen Raumordnung (ARO) über Bibliografien (LID) z.B. zu den Bereichen Alpenkonvention oder Sanfter Tourismus, den Publikationen zu den beliebten Bergsteigerdörfern und deren Alpin Geschichte bis hin zu den Naturkundlichen Führern (NKF). Diese stellen die Phänomene der Naturkreisläufe in den Mittelpunkt und halten den Besucher und Naturliebhaber an, sich dabei aktiv mit allen Sinnen, vom Erblicken, Ertasten über das Spüren und Riechen, in die Naturprozesse einzubinden. Die Naturkundlichen Führer sowohl der Bundesländerreihe (BLR) als auch der Nationalpark Hohe Tauern-Reihe sind für Naturliebhaber und -interessierte, aber auch für Schulen und Universitäten besonders gut geeignet die Natur mit all ihren Facetten verstehen und kennen zu lernen.

 
 
ÖAV-Dokumente - Fachbeiträge

ÖAV-Dokumente - Fachbeiträge

In der Reihe ÖAV-Dokumente wurden mittlerweile diverse Themen - von "Nationalpark Hohe Tauern" über "Skitouren mit öffentlichen Verkehrsmitteln" bis zur "Alpenkonvention" - behandelt.

weiter

Naturkundliche Führer

Naturkundliche Führer

Die Naturkundlichen Führern (NKF) stellen Phänomene der Naturkreisläufe in den Mittelpunkt und halten den Besucher und Naturliebhaber an, sich dabei aktiv mit allen Sinnen, vom Erblicken, Ertasten über das Spüren und Riechen, in die Naturprozesse einzubinden. Sowohl die Bundesländerreihe als auch der Nationalpark Hohe Tauern-Reihe sind für NaturliebhaberInnen und -interessierte jeden Alters geeignet, die Natur in all ihren Facetten verstehen und kennen zu lernen.

weiter

Literaturinformationsdienste (LID) - Bibliografien

Literaturinformationsdienste (LID) - Bibliografien

Die Abteilung Raumplanung und Naturschutz hat zwischen 1990-2013 eine Vielzahl an Literaturzitaten zu den Themen Sanfter Tourismus, Alpenkonvention, Alpine Ruhezonen und Natura 2000 zu Bibliographien zusammengefasst. Diese können hier als PDF abgerufen werden.

weiter

Bergsteigerdörfer

Bergsteigerdörfer

Die Initative Bergsteigerdörfer des Alpenvereins entspricht in besonderer Weise den Zielen der Alpenkonvention, die eine nachhaltige Entwicklung im gesamten Alpenraum anstrebt. Hier ist das Bewusstsein über den notwendigen Einklang zwischen Natur und Mensch noch lebendig und man respektiert natürliche Grenzen. Weniger, dafür besser, das ist die Devise. Infomaterial und Publikation stehen zur Verfügung.


weiter

Umgang mit Wolf und Bär

Umgang mit Wolf und Bär

Gemeinsam haben die Alpinen Vereine Informationsfolder mit Empfehlungen erarbeitet, welches Verhalten beim Wandern im Bärengebiet, bei Kontakt mit Herdenschutzhunden und im Falle eines Wolfkontakts ratsam ist. 

weiter

Publikationsreihe "Alpine Raumordnung" (ARO)

Der Beginn der 1980er Jahre war von einer waren touristischen Aufbruchsstimmung geprägt. Die Erschließungen wurden bis in die höchsten Bergregionen vorangetrieben, riesige Kraftwerkspläne sollten zahlreiche Bäche trockenlegen, das Straßennetz wurde massiv ausgebaut und erstreckte sich plötzlich bis in die entlegensten Täler. Damit wurde vielerorts der Massentourismus mit all seinen negativen Begleiterscheinungen eingeleitet. Grund genug für den ÖAV, auf diese Auswirkungen hinzuweisen und die Grenzen des alpinen Raumes aufzuzeigen.

Die Alpine Raumordnung entwickelte sich in den folgenden Jahren zu einem maßgeblichen Handlungsfeld des ÖAV.
In mittlerweile knapp 40 Fachpublikationen konnte eine breite und umfassende Themenvielfalt (z.B. Schutzgebietsbetreuung, Natura 2000, Nationalpark Hohe Tauern, Massentourismus, Sanfter Tourismus, Verkehr, usw.) veröffentlicht werden. Die Fachbeiträge geben interessierten LeserInnen tiefe Einblicke in die Thematik der Alpinen Raumordnung und stellen zudem wesentliche Hilfestellungen für Schulprojekte, Seminar- und Diplomarbeiten und Dissertationen dar.

weiter

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: