Logo Österreichischer Alpenverein

Bergauf 2-07 (Bergauf 2-07)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bleib daheim
Produkt des Monats März
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
Bild /portal_wAssets/z_alt/portal/Bilder/Bergauf_2_07_Titel_gross.jpg
Bild /portal_wAssets/z_alt/portal/Bilder/GlacierExpress_1.jpg

Mit dem Glacier Express zu den
Schweizer Bergriesen
Foto: www.glacierexpress.ch

Bergauf 2-07

Bergauf ist mit 190.000 Stück die auflagenstärkste Alpin- bzw. Bergsportzeitschrift Österreichs. Sie erhalten mit Bergauf wertvolle Informationen, Fachbeiträge zu brennenden Themen und Wander- sowie Reisetipps.

Mediadaten/Tarife

Aus dem Inhalt

Titelstory: Wegefreiheit
Ob es ein angeborenes Recht auf freien und kostenlosen Zutritt zur Natur gibt oder nicht, damit setzen sich Experten des Alpenverein in mehreren Beirägen auseinander. Und dass es eine lösungsorientierte Konfliktkultur braucht, um die Natur weiterhin für Sport und Erholung offenzuhalten, weiß der Alpenverein und stellt sich dieser Herausforderung.

Berichte

Univ.-Prof. Dr. Karl Weber geht der Frage nach, ob es grenzenlose Betretungsfreiheit in der Natur gibt.

Über erfolgreiche Besucherlenkungsprojekte des Alpenvereins berichtet Josef Essl aus der Fachabt. Raumplanung/Naturschutz.

Im Klettergebiet Wachau hängt der Hausfrieden schief. Eine Lösung in Form eines Modells soll das Klettern wieder salonfähig machen.

Wie es den Österreichischen Gletschern geht, können Sie im Gletscherbericht des Alpenvereins nachlesen.

Was passiert, wenn ein Gletscher vergeht und daraus ein See entsteht, schilder Univ.-Prof. Dr. Heinz Slupetzky am Beispiel des Stubacher Sonnblickkeeses.

Auf 13 Bergwaldprojektwochen - Umweltbaustellen für Erwachsene - haben Freiwillige die Möglichkeit, mit Ihrem Arbeitseinsatz einen Beitrag zum Erhalt des Waldes beizusteuern.

Luis Töchterle, Leiter der Alpenvereinsjugend, blickt auf 10 Jahre Bildungsarbeit zurück.

Ein tödlicher Kletterunfall war Anlass dafür, über die gefährliche Haken nachzudenken.

Wie mit Hilfe der Feldenkrais-Methode auf spielerische Weise natürliche Bewegungsmuster entdeckt werden können, berichtet Robert Hoppaus.

Die neue Werbeline des Alpenvereins auf dem Weg zum Kult: Die genialen HochPlus Motive und Personen, die dahinterstecken.

In der Serie "Aus der Sammlung des Alpenverein-Museums" wird dieses Mal das Bild "Abstieg mit Beute" eines unbekannten Künstlers beschrieben.

Über starke Bergfrauen bzw. die Kulturgeschichte des Frauenalpinismus, schreibt der Alpinhistoriker Rainer Amstädter.

Herbert Ranggetiner, ein Ausnahmekletterer, porträtiert von Chefredakteur Gerold Benedikter.

Über den richtigen Bildaufbau geht es im dritten Teil der Serie "Gute Fotos am Berg" von Heinz Zak.

Top aktuelle und auf der größten Sportartikelmesse ausgezeichnte Innovationen finden sich im ISPO-Bericht.

Touren & Reisen

Die Rennaissance des Alpintourismus können Sie bei TauernAlpin, einem Tourismusangebot der Nationalparkregion Hohe Tauern Kärnten, erleben.

Einzigartige Natur und unbekannte Ziele werden Ihnen in einem Beitrag über das Tiroler Außerfern vorgestellt.

Mit dem Glacier Express geht es quer durch die Schweiz und hinein, mitten in die Welt der Schweizer Bergriesen.

Andreas Lercher lädt Sie zum Saisonausklang zu Skihochtouren ins Aostatal.

Alle Beiträge aus Bergauf 2-07 zum Downloaden: