Logo Österreichischer Alpenverein

"BERG 2020": Eis im Fokus (Sept. 2019 - "BERG 2020": Eis im Fokus)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bleib daheim
Produkt des Monats März
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd

"BERG 2020": Eis im Fokus

Alpine Themen, die zur Sache gehen: die aktuelle Ausgabe des Alpenvereinsjahrbuchs.

[Innsbruck, September 2019]. Das Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020 bildet mit überzeugender Themenvielfalt, herausragender inhaltlicher und optischer Qualität sowie ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis seit Jahren ein Must-have im Bergbuchbereich. Die diesjährige Ausgabe erscheint im September 2019 im Tyrolia-Verlag.

Tipp: Jahrbuchpräsentation auf der Alpinmesse am 9. 11.2019 um 16:00 mit einem Vortrag über die Arlbergregion von Karl Gabl.

Cover des Alpenvereinsjahrbuchs "BERG 2020" (Foto: ÖAV)zoom
 

Die aktuelle Ausgabe stellt die Arlberg-Region mit den Lechtaler Alpen in den Mittelpunkt der Rubrik BergWelten. Kein Geringerer als der bekannte „Wetterflüsterer“ Karl Gabl aus St. Anton am Arlberg stellt gemeinsam mit seiner Frau, BERG-Autorin Stephanie Geiger, die Bergwelt seiner Heimat vor. Darüber hinaus wird den kulturellen Spuren der im oberen Lechtal ansässigen Walser nachgegangen und der Lebensraum Lech porträtiert, im Oberlauf eine der letzten Wildflusslandschaften der Alpen. 

Die Rubrik BergFokus widmet sich dem heißen Thema Eis im Gebirge. Auch wenn die einst legendären Nordwände der Alpen längst abgeschmolzen sind, hat das Klettern im Steileis nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Das weiß Eis-Aficionado Andi Dick aus eigener Erfahrung und beschreibt die Faszination des Eiskletterns im Wandel der Zeit. Tatsächlich ist Eisklettern heute beliebter denn je. Wenn die Bedingungen passen, kann das durchaus bedeuten, an den Einstiegen der angesagten Eisfälle und Mixed-Couloirs in der Warteschlange zu stehen. Aber wie erkennt man eigentlich, dass die Bedingungen passen? Und wann das lockende Eiskerzenwunder tatsächlich stabil ist und uns Kletterer erträgt? Bergführer und Geograph Paul Mair sucht nach soliden Antworten in einem fragilen Terrain. 

Rezensionsexemplar anfordern:

Rezensionsexemplare werden Redaktionen und MedienvertreterInnen auf Anfrage gerne zugeschickt. Bitte fordern Sie diese direkt beim Tyrolia-Verlag unter monika.resler@tyrolia.at an.

 
 

Cover zum Download

Kostenfreie Verwendung des Covers im Rahmen der Berichterstattung sowie unter Anführung des entsprechenden Bildnachweises. Download: auf das Cover klicken, dann via Rechtsklick (auf die große Version) "Grafik speichern unter" auswählen. Kontakt: presse@alpenverein.at 

Cover des Alpenvereinsjahrbuchs "BERG 2020" (Foto: ÖAV)zoom
Cover des Alpenvereinsjahrbuchs "BERG 2020" (Foto: ÖAV)
Folder Alpenvereinsjahrbuchs "BERG 2020" (Foto: Tyrolia)zoom
Folder Alpenvereinsjahrbuchs "BERG 2020" (Foto: Tyrolia)