Logo Österreichischer Alpenverein

Veranstaltungen aller Alpenvereins-Sektionen (Terminliste)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats Feber
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com

Veranstaltungssuche

Veranstaltungen aller Alpenvereins-Sektionen

 

  • 'Plattenberg'

    Plattenberg

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    22.04.2019

    Route: Weistrach, Anthofergut – Goldberg – Plattenberg (750 m) mit Kaiserin Elisabethwarte, Einkehr Plattenwirt – Stockerkogel – Burgholz – St. Peter in der Au. Gehzeit: 4 ½ Std

    Abfahrt: 08:00 Uhr, Treffpunkt Park&Ride St. Pölten Süd Porschestraße. Anfahrt mit Privat-PKW.

    Anmeldung: Bei Tourenführer Heinrich Kühmayer unter TelNr. 0664/878 32 30

     

    Eine Veranstaltung der Ortsgruppe St. Pölten


    weiter
  • 'Kletter-Klassiker im Raum Wien'

    Kletter-Klassiker im Raum Wien

    Alpenverein Austria - zum Programm

    23.04.2019

    Zur Auswahl stehen:Wiener Steig:Ein Klassiker vom Hohe Wand Pionier Pfarrer Wildenauer erstbegangen 1911 und immer noch beliebt und lohnend! Fester Fels und nette, abwechslungsreiche Kletterstellen (Bosheitswandl, Wienerhöhle, Wienerplatte, ...). Lange (12 Seillängen), beeindruckende und landschaftlich reizvolle Felsfahrt mit vielen möglichen Varianten!Eichert Steig:Der neu eingerichtete, geputzte und markierte Eichert Steig mausert sich schön langsam auch zum Klassiker! Robert führt diese "Felsfahrt"!Postl Grat:Der Postlgrat ist eine der lohnendsten "Felsfahrten" im 3. Grad auf der Hohen Wand und mit je nach Standplatzwahl bis zu 11 Seillängen durchaus lang! Für diese Schwierigkeit bietet er ausgesprochen kompakten Fels und kaum Gehgelände. In jeder Seillänge warten nette Kletterstellen und tolle Aussicht. Tiroler Steig:Ein Klassiker vom Hohe Wand Pionier Pfarrer Wildenauer erstbegangen um 1914 und einer der beliebtesten Anstiege auf die Hohe Wand. Am Wochenende meist überlaufen - wir steigen unter der Woche ein! Schöne Kletterstellen (denen man die Begehungszahlen durchaus ansieht - stört aber kaum!) unterbrochen von ein paar Gehstellen warten in dieser überraschend ausgesetzten Tour!Treffpunkt am Vormittag!

    weiter
  • 'Kraft-Quelle-Baum'

    Kraft-Quelle-Baum

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    23.04.2019 - 27.04.2019

    Eine abwechslungsreiche Wanderung im nördlichen Mühlviertel in Oberösterreich.

    Der 60 Kilometer lange Rundweg erstreckt sich über die Steinerne Mühl zur Waldkapelle und deren Heilquelle, hinauf zum Nordwaldkammweg zur Helfenberger Hütte, 840m, über den Wendenstein St. Stefan hinunter zur Großen Mühl, vorbei beim Unterkagererhof über den Hansberg, die Ruine Waxenberg und schließlich bis zur Burg Piberstein. Schöne Landschaften mit Blick übers Mühlviertel bis ins Gebirge. An den rund 30 verschiedenen Baumarten erfährt der Wanderer Wissenswertes über die Heilkraft der Bäume, von deren Wirkung und Nutzen für Mensch und Tier.

    Das Eichenblatt wurde zum Symbol des Weges gewählt, da die Eiche für Kraft und Ausdauer steht.

    Anforderungen pro Tag: zwischen 300 bis 600 Hm, 3 bis 6 Stunden Gehzeit.

    Wald-, Wiesen- und Forstwege, durch Orte und zwischendurch auch Asphalt.

    Voraussetzung für diese Touren: Ausreichend Kondition, Trittsicherheit (es kann rutschig sein), dem Wetter angepasste Wanderausrüstung.

    Standquartier in Helfenberg, Taxitransfer zu den Ausgangspunkten und retour. Anreise individuell, auch mit Öffi`s möglich.

    Teilnehmer max. 14

    Führungsbeitrag € 60,-

     

    restliche Preise (Anreise, Taxitransfer, Quartier) in Ausarbeitung!

     

     

    Info: Theres Frank 0650/3726584 


    weiter
  • 'Skihochtouren-Woche'

    Skihochtouren-Woche

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    23.04.2019 - 30.04.2019

    Rundtour durch die Berninagruppe, mal auf der schweizerischen, mal auf der italienischen Seite. Unterwegs auf einige Dreitausender und sogar zweimal auf den Piz Palü! Route: Silvaplana/Seilbahn Furtschellas - Coazhütte - Rif Marinelli - Berghaus Diavolezza - Alp Grüm - Rif. Bignami - Rif. Marinelli - Silvaplana. Gipfel unterwegs: Il Chapütschin, 3387 m, Piz Sella, 3506 m, Piz Palü, 3900 m, Cima Val Fontana, 3070 m, Sasso Moro, 3108 m, Piz Tremoggia, 3440 m.Gute Akklimatisation, Kondition und hohes Eigenkönnen sind gefragt! Dann bleibt genug Zeit und Muße für das genussvolle Erleben der fantastischen Bergwelt und der herrlichen Abfahrten. Um dem Mainstream auszuweichen, starten wir antizyklisch zur Wochenmitte. Anreise am 23.04., Aufstieg via Il Chapütschin zur ersten Hütte am 24.04.

    weiter
  • 'Kraxelyoungsters - das Familienklettern für Kids ab 9 Jahren'

    Kraxelyoungsters - das Familienklettern für Kids ab 9 Jahren

    Sektion Voitsberg

    JUGENDTEAM
    23.04.2019 17:00 - 18:30

    Wir treffen uns regelmäßig (alle 3 Wochen) zu einem gemeinsamen Klettern um gemeinsam eine gute Zeit mit Bewegung zu verbringen. Besonders der Aspekt mit seinen Eltern oder als Team sich zu Matchen ist eine motivierende Komponente in unseren Kraxel-Sessions und verbindet Sport und Familie auf geniale weise. Dabei lernen wir mit viel Spaß & Action über Knoten, Seile , Karabiner, Sicherungsgeräte und Abseil - und Klettertechniken sowohl in der Boulderhalle als auch dann am realen Fels.    

    weiter
  • 'Bouldern 50+'

    Bouldern 50+

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    24.04.2019 - 05.06.2019

    Klettern ohne Seil in Absprunggelände für alle über 50 Jahre. Im Vordergrund steht Bewegung und langsames, behutsames Herantasten an die eigene Leistungsähigkeit beim Klettern. Hinzu kommen Tipps, um sich efizienter auf der Wand fortzubewegen. Nach Wunsch der TeilnehmerInnen werden auch leichte Kräftigungsübungen gemacht. Durch eine Mischung von Ausdauerklettern und schwereren Kletterzügen sollen Kondition und Körperstabilität erhöht und dadurch die eigene Ausgeglichenheit geördert werden.6 Termine zu je 90 Minuten!

    weiter
  • 'Nordic Walking'

    Nordic Walking

    Alpenverein Austria - zum Programm

    24.04.2019

    Ziersdorf - Köhlberg - Frauendorf - HollensteinGZ ca. 4 Std.Bei diesen geführten Nordic Walking Wanderungen rund um Wien geht es nicht um Sekunden und Minuten, sondern um Ganzkörpertraining in der Natur, Technik im unterschiedlichen Gelände, Ausdauer, Fitness und Kraft. All diese Trainingsaspekte werden durch eine gesellige Gruppe motivierend und mit Spaß erlebt. Pausen werden eingeplant.---> Bildergalerie Nordic Walking mit Elfi Hromek

    weiter
  • 'Seniorenwanderung im Burgenland'

    Seniorenwanderung im Burgenland

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    24.04.2019

    Treffpunkt: 8:00 Uhr Hbf., Abfahrt: 8:15 Uhr nach Siegendorf

    Gemeinsam mit „G“

    SE

     

    Info: 01/480 51 62   

    Fam. Hlatky


    weiter
  • 'Skitour am Mittwoch'

    Skitour am Mittwoch

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    24.04.2019

    Unter der Woche sind einsame, ruhige Skitouren garantiert, und das Wetter ist auch meist besser! Touren in Absprache mit den TeilnehmerInnen (mal light, mal weniger light).

    weiter
  • 'Bouldern Einsteiger'

    Bouldern Einsteiger

    Alpenverein Austria - zum Programm

    25.04.2019 - 27.06.2019

    Bouldern bezeichnet in der Regel das Klettern in Absprunghöhe, d.h. es sind hierfür weder Seil noch Gurt notwendig. Man klettert stets in Absprunghöhe und im Fall des Falles fällt man auf weiche Matten, auch Crashpads genannt. Das Bouldern eignet sich ideal zum Erlernen der technischen Feinheiten beim Klettern, denn neben ein wenig Kraft spielt die Technik eine nicht zu unterschätzende Rolle. In den acht Einheiten werden dir die Grundtechniken des Boulderns wie Greifen, Steigen, Körperschwerpunktverlagerung etc. vermittelt und direkt ausprobiert. Bei höchstwahrscheinlich gesteigertem Interesse nach dem Kurs kannst du dann gerne das Erlernte in weiteren Kursen bei uns vertiefen.

    weiter
  • 'Kletter-Klassiker im Raum Wien'

    Kletter-Klassiker im Raum Wien

    Alpenverein Austria - zum Programm

    25.04.2019

    Zur Auswahl stehen:Wiener Steig:Ein Klassiker vom Hohe Wand Pionier Pfarrer Wildenauer erstbegangen 1911 und immer noch beliebt und lohnend! Fester Fels und nette, abwechslungsreiche Kletterstellen (Bosheitswandl, Wienerhöhle, Wienerplatte, ...). Lange (12 Seillängen), beeindruckende und landschaftlich reizvolle Felsfahrt mit vielen möglichen Varianten!Eichert Steig:Der neu eingerichtete, geputzte und markierte Eichert Steig mausert sich schön langsam auch zum Klassiker! Robert führt diese "Felsfahrt"!Postl Grat:Der Postlgrat ist eine der lohnendsten "Felsfahrten" im 3. Grad auf der Hohen Wand und mit je nach Standplatzwahl bis zu 11 Seillängen durchaus lang! Für diese Schwierigkeit bietet er ausgesprochen kompakten Fels und kaum Gehgelände. In jeder Seillänge warten nette Kletterstellen und tolle Aussicht. Tiroler Steig:Ein Klassiker vom Hohe Wand Pionier Pfarrer Wildenauer erstbegangen um 1914 und einer der beliebtesten Anstiege auf die Hohe Wand. Am Wochenende meist überlaufen - wir steigen unter der Woche ein! Schöne Kletterstellen (denen man die Begehungszahlen durchaus ansieht - stört aber kaum!) unterbrochen von ein paar Gehstellen warten in dieser überraschend ausgesetzten Tour!Treffpunkt am Vormittag!

    weiter
  • 'Kletterkurs Jugend Einsteiger'

    Kletterkurs Jugend Einsteiger

    Alpenverein Austria - zum Programm

    25.04.2019 - 27.06.2019

    Leiten und Fördern des natürlichen Klettertriebs in sicherer Umgebung, knifflige Kletterspiele, Erlernen des richtigen Tretens und Steigens, richtiges Greifen der Griffarten, Positionierung des Körperschwerpunkts, kleine Knoten- und Materialkunde, Erlernen der Sicherungstechnik zum Toprope-Klettern.Individuelle Berücksichtigung und Förderung der jeweiligen motorischen Fähigkeiten.Wir ersuchen alle Eltern bei der Anmeldung die Alterklassen zu beachten! Zu große Altersunterschiede führen zu einer Disharmonie im Kursprogramm, daher werden nur die angegebenen Altersgruppen in die vorgesehenen Kurse eingeteilt.Bärenkinder: 5 bis 6 jährige Kinder: 7 bis 9 jährige Schüler: 10 bis 13 JährigeJugend: 14 bis 16 Jährige

    weiter
  • 'Kletterkurs Jugend F2'

    Kletterkurs Jugend F2

    Alpenverein Austria - zum Programm

    25.04.2019 - 27.06.2019

    Erforderliches Einstiegsniveau für Teilnehmer: UIAA-Schwierigkeitsgrad 5+ (Vorstieg), und die Beherrschung der Sicherungstechnik für das Vorstiegsklettern. Perfektionierung der Kletterbewegungen (Eindrehen, Hooken), Ausbau des persönlichen Bewegungsrepertoires, Dynamos, Dachklettern, Bewegungsplanung, Routenplanung und Projektklettern, Lösen von Boulderproblemen.Wir ersuchen alle Eltern bei der Anmeldung die Alterklassen zu beachten! Zu große Altersunterschiede führen zu einer Disharmonie im Kursprogramm, daher werden nur die angegebenen Altersgruppen in die vorgesehenen Kurse eingeteilt.Bärenkinder: 5 bis 6 jährige Kinder: 7 bis 9 jährige Schüler: 10 bis 13 JährigeJugend: 14 bis 16 Jährige

    weiter
  • 'Kletterkurs Kinder Allg.'

    Kletterkurs Kinder Allg.

    Alpenverein Austria - zum Programm

    25.04.2019 - 27.06.2019

    Leiten und Fördern des natürlichen Klettertriebs in sicherer Umgebung, knifflige Kletterspiele, Erlernen des richtigen Tretens und Steigens, richtiges Greifen der Griffarten, Positionierung des Körperschwerpunkts, kleine Knoten- und Materialkunde, Erlernen der Sicherungstechnik zum Toprope-Klettern.Individuelle Berücksichtigung und Förderung der jeweiligen motorischen Fähigkeiten.Wir ersuchen alle Eltern bei der Anmeldung die Alterklassen zu beachten! Zu große Altersunterschiede führen zu einer Disharmonie im Kursprogramm, daher werden nur die angegebenen Altersgruppen in die vorgesehenen Kurse eingeteilt.Bärenkinder: 5 bis 6 jährige Kinder: 7 bis 9 jährige Schüler: 10 bis 13 JährigeJugend: 14 bis 16 Jährige

    weiter
  • 'Naturpark Thayatal'

    Naturpark Thayatal

    Alpenverein Austria - zum Programm

    25.04.2019

    Hardegg - Cizov - HardeggGehzeit: 4 Std, 15 km, Auf- & Abstieg 600 Hm.

    weiter
  • 'Rundwanderung  Bad St.Leonhard i.Lavantal'

    Rundwanderung Bad St.Leonhard i.Lavantal

    Sektion Voitsberg

    ALPINTeam
    25.04.2019

    Die Rundwanderung beginnt am Schloßberg von St. Leonhard. Kliening - Brunnenhaus des Klieninger Sauerbrunns. Gemütliche Wanderung Hilde Gressl

    weiter

Ankündigungen des Hauptvereins